Ladestation Car-System

Digital-Decoder der Modellbahn-Anlage.de

Die Ladestat

Alle Wagen des Car-Systems verfügen über einen eingebauten Akku. Dieser muss immer wieder aufgeladen werden. Um dies möglich effizient tun zu können, streben wir eine vollautomatische Ladestation an. Der mechanische Teil dieser Car-System Ladestation ist dabei der letzte Teil des Baus. Zuvor muss die Ladestation technisch funktionieren. Was kann der Decoder abbilden?

  1. Der Decoder erkennt automatisch, wenn ein Fahrzeug andockt und den Akku zu laden beginnt.
  2. Der Decoder prüft den Status des Akkus und lädt ihn – das wird dem PC per S88 Befehl übertragen (Relais).
  3. Ist der Akku defekt, gibt der Decoder eine Fehlermeldung aus (ggf. per Relais an den S88-N-Bus)
  4. Ist der Akku voll, gibt der Decoder eine Meldung aus bzw. schaltet das Relais am S88-N-Bus ab.
  5. Der Decoder versorgt und steuert ein Display, das Informationen im Klartext ausgibt.
  6. Ein Knopf (oder per DCC Command schaltbar?) gibt die Wahl zwischen „Akku nach dem Laden Langtest machen über Zustand Akku“ oder „Auto nach Laden losschicken“.
  7. Anschluss für einen Servo – ggf. über 2. Platine – zum Öffnen der Ladestelle.