S88-N

Digital-Decoder der Modellbahn-Anlage.de

Auf der digitalen Modellbahn, die per PC gesteuert wird, braucht man unbedingt S88 Rückmelder. Diese „erfühlen“, wo sich gerade eine Lokomotive befindet. Der PC kann dann über die Zugsteuerung nachvollziehen, welcher Zug das sein muss und setzt ihn in den richtigen Block im Gleisbild.

Aber nicht nur Züge benötigen eine Rückmeldung per S88. Auch das Car-System (nicht das digitale von Faller) melden sich über Momentkontakte in der Fahrbahn am Computer zurück. Hier kommen so genannte Reed-Kontakte oder Hall-Sensoren zum Einsatz. Erstere werden an die Masse und den Rückmelde-Kanal des Rückmelde-Decoders (S88) angeschlossen. Fährt nun ein Auto über den Reed-Kontakt, dann fungiert der Reed-Kontakt als Schließer, es fließt Masse-Strom über ihn und der S88-Rückmelde-Kanal dedektiert ein Auto.

Unser Decoder erfüllt den S88 und S88-N Standard. Das bedeutet, dass der Decoder sowohl über ein Flachbandkabel (eher nicht zu empfehlen) als auch über ein Netzwerkkabel mit den anderen Decodern oder der Digitalzentrale zu verbinden ist.

Schaltplan S88 Decoder

S88 Decoder Platine Schaltplan
S88 Decoder Platine Schaltplan

Es gibt drei verschiedene Varianten des Decoders:

Platinenlayout 1 – selber ätzen, einseitiges Layout mit ein paar Kabeln auf der 2. Seite (ohne S88-N)

S88 Decoder Variante 1 zum Selberätzen, einseitiges Layout
S88 Decoder Variante 1 zum Selberätzen, einseitiges Layout

Platinenlayout 2 – zweiseitiges Layout zum produzieren lassen ohne S88-N-Anschluss

Platinenlayout 3 – zweiseitiges Layout mit S88-N Anschluss