Radarfalle Car-System

Digital-Decoder der Modellbahn-Anlage.de

An verschiedenen Stellen soll die Geschwindigkeit der Autos des Car-Systems überwacht werden. Zum einen soll es als Gag genutzt werden können, dass real zu schnell fahrende Fahrzeuge hier und da geblitzt werden oder die Geschwindigkeit über Dispalys angezeigt wird, zum anderen sollen diese Informationen ggf. auch an die Autosteuerug übergeben werden um den Akku-Zustand einschätzen zu können.

Am Decoder werden Reed-Sensoren angeschlossen, die auf die Magnete der Lenkachsen reagieren. Das Auto überfährt erst den Kontakt #1, startet damit eine Stoppuhr im Decoder und überfährt schließlich Kontakt #2, was die Stoppuhr stoppt. Über das Weg-Zeit-Gesetz kann dann die Geschwindigkeit des Autos im H0 (oder N) Maßstab blitzschnell errechnet und verarbeitet werden.

Fahren die Autos per Abstandsteuerung eng aufeinander, dann löst das nächste Auto keine Messung aus, bis nicht der 2. Kontakt betätigt wurde.

Der Decoder verfügt auch über ein Relais, das über S88-N an den PC melden kann, wenn ein Auto unnatürlich langsam ist und der Akku aufgeladen werden muss.