Decoder Raumlicht LED Stripes

Digital-Decoder der Modellbahn-Anlage.de

Für die Tag-Nachtsteuerung auf der Modellbahn-Anlage.de benutzen wir unsere Decoder Raumlicht LED Stripes. Diese können mehrere 12 Volt LED RGBW-Lichterketten ansteuern (RGBW = rot, grün, blau, weiß).

Miningen-Light LED Light-Strip DCC Decoder für das Raumlicht auf der Modellbahn (Front-Ansicht)
Miningen-Light LED Light-Strip DCC Decoder für das Raumlicht auf der Modellbahn (Front-Ansicht)
Miningen-Light LED Light-Strip DCC Decoder für das Raumlicht auf der Modellbahn (Back-Ansicht)
Miningen-Light LED Light-Strip DCC Decoder für das Raumlicht auf der Modellbahn (Back-Ansicht)

Funktion des Decoder Raumlicht LED Stripes

Jeder, der schon einmal das Miniatur Wunderland in Hamburg besucht hat, war bestimmt fasziniert von dem ständigen Wechsel von Tag und Nacht. Diesen Effekt will man auch auf seiner eigenen Modellbahn haben. Das Spiel mit den unterschiedlichen Farben der Dämmerung oder des Sonnenaufgangs legen die gesamten Modellbahn Szenen in ein ganz neues Licht und lassen die Modelleisenbahn jedes mal in vielen verschiedenen Lichtszenen neu erleben. Heute arbeitet man dazu aber nicht mehr mit Glühlampen oder Leuchtsoffröhren, sondern natürlich mit LED Technik. Gerade die „LED-Stripes“ sind dabei ganz gut nutzbar. Man sollte aber darauf achten, dass man evtl. nicht immer die günstigen aus dem Baumarkt oder demDiscounter nimmt, diese Fehlkäufe bezahlt man oft zweimal.

Welche LED Stripes eignen sich für die Modellbahn?

Man sollte grundsätzlich überlegen, ob man pro Farbkanal (rot, blau, weiß, ggf. grün) einen LED-Stripe über die Modellbahn ziehen möchte oder ob man eine Kombinations-Kette installieren möchte, die alle diese LED-Farben in einer LED abbilden können, so genannte RGBW-LEDs. Dies ist beim Verlegen der Stripes über der Modellbahn-Anlage oft viel einfacher.

Neu in Version 2.1

In Version 2.1 kam als Neuerung ein ICSP-Anschluss (6 polig) hinzu. Mit diesem kann der Mikrocontroller, ein ATMega 328P, auch direkt auf dem Board programmiert werden. Diese Schaltung war die erste der Reihe, die diese Verbesserung eingebaut bekommen hat. Alle anderen Decoder werden in den nächsten Versionen auch diese Verbesserung erhalten. Damit ist es einfacher, neue Software Versionen einzuspielen, auch wenn die Decoder schon unter oder über der Modellbahn eingebaut ist. Außerdem kann darüber auch in unserem Entwicklungslabor direkt am Decoder programmiert werden, es muss nicht immer der Mikrocontroller ein- oder ausgebaut werden, damit er eine neue Software-Version bekommt.